Dunkelstrategiehalle

Ein neues Gebäude hat Einzug nach EOS erhalten, die Dunkelstrategiehalle.
Wie üblich muss eine Freischaltung gekauft werden und dann hat man das Gebäude direkt auf Stufe 1. Aktuell hat es maximal 20 Stufen und benötigt spezielle Entwürfe um es hoch zu stufen. Für die ersten 10 Stufen werden Dunkelstrategiehallenentwürfe benötigt. Ab Ausbaustufe +11 dann Meister-Hilfsgebäudeentwürfe. 
Die Art des Gebäudes ist dabei der des Verteidigungsministerium sehr ähnlich.
Man stuft es hoch und bekommt je Stufe bessere Boni.   

Boni des Gebäudes

  • Maximale Truppenkapazität
  • Dunkel-Marschgröße
  • Feindliche Truppen tödlich verwunden
  • Dunkeltruppen-LP
  • Dunkeltruppen-Panzerung
  • Dunkel-Angriff bei Stadtverteidigung
  • Dunkel-Kristallbesetzungs-Angriff

Irgendwie passen die Boni in das Bild wie sich das Spiel momentan entwickelt. Es gibt keine wirklich herausragenden Boni mehr, dafür gibt es eben viele Optionen sich Bonis zu holen.
Außerdem sind wieder "nur" Panzerungs- und LP-Boni vorhanden. Kein Angriff. Diese müssen über die Ausrüstung geholt werden. Denn diese hat genügend, nur fehlen dort eben Panzerung und LP.
Der interessanteste Skill des Gebäudes ist aber der, das nun Truppen bei einem Angriff direkt getötet werden. Und der Hintergrund hierfür ist relativ simple.
Die Kapazität des Krankenhauses liegt bei mehreren hundert Millionen und da man ja keine Pre-Dark Truppen mehr benötigt, haben sich viele Spieler eine Meat-Wall aus T0- und T1 Dunkeltruppen zugelegt. Denn bei einem Angriff gehen diese ja nur ins KH und können wieder geheilt werden. Der Skill ändert zwar nichts grundlegend daran, aber es gibt nun immerhin auch permanente Verluste. Aus meiner Sicht, und ich denke nun halt "leider" offensiv, ist dies eine positive Entwicklung. Denn wenn man sich schon durch Millionen Truppen arbeitet und eigene Truppen verliert, sollte man zumindest einen kleinen Benefit haben.