Gilden-Abenteuerhalle

Gilden-Abenteuerhalle

Die Gilden-Abenteuerhalle, ist eines der aktuell 3 "Must-Have" Gebäude. Es ist ein Level 1 Gebäude, welches somit keiner Aufwertungen bedarf, um es volständig nutzen zu können. Zur Freischaltung kann man es wie gewohnt über einen Unlock kaufen, oder man kann einen Unlock im Dungeon - Vergessene Archive gewinnen.

Wofür ist das Gebäude ?

Die Halle ist ein Ort, wo die Gilde zusammen kämpfen kann. Dabei bietet es verschiedene Abenteuer, die Dungeons, Je nach Art des Dungeons gibt es unterschiedlichste Belohnungen, welche man vorher mit einem Blick auf den Belohnungs-Button erfahren. Um ein Dungeon spielen zu können, benötigt man Abenteuerverträge. Meistens kostet ein Durchgang einen Vertrag.
Spezielle Dungeons können aber auch mal andere Kosten haben, diese stehen aber immer bei dem Dungeon dabei.

Kämpfen in der Gilden-Abenteuerhalle

Aktuell können die Dungeons nur mit Noctis, Prompto, Luna, König Noctis oder Gentiana bestritten werden. Die anderen Helden sind nicht freigeschaltet.
Sobald man ein Dungeon mit einem Helden betritt, kann dieser nicht mehr gewechselt werden.
Dies ist besonders dann wichtig, wenn man bei einem Helden einen Special hat.
Das Kämpfen findet rundenbasiert statt, wobei immer zuerst die Gruppe angreift und den Schaden verteilt. Sollte das Monster dann noch Lebenspunkte übrig haben, greift dieses an und die Speler erleiden Schaden. Das geht solange, bis entweder die Gruppe alle Level eines Dungeons geschafft hat, die Zeit abgelaufen ist oder alle Spieler besiegt wurden.
Sollten alle Spieler besiegt werden, ist das Dungeon solange "gesperrt" bis die Zeit abgelaufen ist.  Daher sollten Alleingänge, gerade in speziellen Dungeons vermieden werden, um der Gilde nicht diese unnötig zu sperren. Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Spieler.

Ausrüstung und Forschung

Die Ausrüstung um in der Halle zu kämpfen, ist das Lichtschmieden-Set, welches speziell, und nur, für das Kämpfen in der Halle gedacht ist. Im Späteren verlauf folgt ein weiteres Set, das Set des Layrinthritters, welche wesentlich bessere Werte hat als das Lichschmieden Set.
Die Sets kann in der Mythischen Schmiede oder dem Arsenal hergestellt werden. Die Matrialien hierfür lassen sich am besten bei den Dugeons sammeln.
Natürlich kann man auch mit jeder anderen Ausrüstung in der Halle spielen, allerdings fehlen einem dann die Boni. Neben der Ausrüstung gibt es im Bereich der Abenteuerforschung der Univeristät, drei fertigkeiten die für das Kämpfen in der Halle gedacht sind.
Und zwar sind dies die ersten drei des Baumes.

  • Dungeon Gesundheit

    Erghöht die LP des Helden

  • Dungeon Physicher Schaden

    Erhöht den Schaden den der Held macht

  • Dungeon-Heilung

    Erhöht die Heilung durch Luna´s Fertigkeiten Heilende Berührung & Heiliges Licht

Spezielle Attacken & Tränke

Um das Bewältigen der Dungeons zu erleichtern, hat jeder Held neben der Standard Attacke noch 2 weitere spezielle Fähigkeiten.
Noctis und Propmto haben Angriffe und Luna Heil-Fertigkeiten. Allerdings müssen diese, natürlich, käuflich erworben werden. Dabei richten Noctis Warp Schlag und Promptos Gluckstreffer etwas mehr Schaden als der einfache Standard Angriff an.
Der Verkettungsschlag von Noctis und Erschütterungsschuss von Prompto wesentlich mehr.
Äquivalent ist dies mit Lunas Heil-Fertigkeiten. Die Heilende Berührung heilt ein Mitglied der Gruppe, heilt alle Mietglieder.

Im Gegensatz zu den Standard Angriffen, kosten die Specials aber Mana. Und zwar 15 oder 40 Punkte, je nach gewählter Fertigkeit. Sollte einem die Mana ausgehen, kann man während eines "Runs" diese mit Tränken wieder um 50 Punkte je Trank auffüllen.
Gleiches gilt für die Lebenspunkte. Sollte diese knapp werden, kann man mittels eines Trankes wieder 80 Punkte herstellen. Nach Abschluß eines Dungeons werden Lebenspunkte und Mana wieder komplett aufgefüllt.

Edelsteine

Seit den Bomb Blitz Dungeons gibt es zwei spezielle Edelsteine für die Halle. Einer hebt dabei den Schaden an und der andere erhöht die LP.

Dungeons

Aktuell kann man die verfügbaren Dungeons in drei Kategoriene unterteilen.


1. Kleine Ausrüstungs-Dungeons
Diese sind die ganze Zeit verfügbar, und bieten einem die Möglichkeit Materialien für die Lichtschmieden Ausrüstung und Orden Tribut zu sammeln.
Sie haben im Schnitt zwischen 7-10 level und sind ab einer gewissen Stärke alleine meisterbar.

Der Klamme Kerker
Die Dunkle Grube
Die Salzgrotte
Der Grüne Garten


2. Speziele Ausrüstungs-Dungeons
Diese laufen alle nach dem selben Schema ab. Sie haben 20 Runden und alle 5 Level kommt ein Boss bzw bei Level 20 ein Endgegner.
Hierbei sei gesagt, dass man dies alleine nicht schaffen kann. Des Weiteren sollten möglichst viele Spieler mit Specials dabei sein, um auch in der vorgegebenen Zeit zu bleiben.

Vergessene Archive (diverse Rollen für Upgrades und Orden Tribut)
Sanktum der Macht (Ausrüstungskisten für jegliche Sets und Verstärkungstruhen)
Kammer des Riesen (Ausrüstungsgegenstände für das Set des Riesen)

Abweichend von den obigen Hallen gibt es weitere spezielle Dungeons. Dabei sei gesagt dass diese oftmals sehr schwer sind und man definitiv einen Spezial Skill haben sollte, um sie zu bewerkstelligen. Das Bomb Blitz Dungeon hat 4 Gegner, die Phantasmahallen 5, Die Kristallkern 7 und das Überraschungsblitz 10.

Bomb Blitz Dungeon (Ressourcen für Labyrinthritter und Dungeon Edelsteine)
Phantasmahallen (Ressourcen für Labyrinthritter, Edelsteine und Illusions-Paragorn)
Kristallkern-Raffinerie (Kernfragmente für den Nexus-Kristall und Elementar-Edelsteine)
Überraschungsblitz (Dunkelkernfragmente, Dunkeledelsteine und Dunkelressourcen)
Kaktor-Geheimversteck (Medaillen, Ressourcen, Kernfragmente für Nexus-Kristall)


Raid Boss Events
(Nicht immer verfügbar. Werden im Blog aber angekündigt)
Die neu eingeführten Raid Boss Events bringen zwei Neuerungen. Zum einen besteht das Dungeon aus lediglich einem Boss, der dafür aber massig LP hat. Um hier erfolgreich zu sein, werden viele Spieler mit Spezialangriffen benötigt. Außerdem werfen die Monster Materialien für das Set des Labyrinthritters ab. Dieses sollte unbedingt hergestellt werden, da dies den Schaden enorm erhöht und die Quests wesentlich einfacher macht.
Zusätzlich hat jedes Event noch ein spezielles Gimmick.
Alpha Karlabos
( Labyrinthritter-Materialien und Karlabos Scherben. Vor allem in den Tier-Rewards!)
Omega Karlabos
( Labyrinthritter-Materialien, Karlabos Scherben und Karlabos Edelsteine)
Dire Quetzalcoatl
( Labyrinthritter-Materialien und Elementar-Forschungsrollen )

Mit den Scherben kann man im Orakel einen dritten Monstermarschplatz freischalten. Die Forschungsrollen werden in der Abenteuerforschung benötigt.


3. Helden-Prüfungen
Dies sind spezielle Dungeons, welche immer nur temporär verfügbar sind.
Aktuell gibt es für Noctis, Prompto, Luna, Ignis, Aranea und Ravus diese Dungeons.
Alle laufen nach dem selben Schema ab, wie die Ausrüstungs Dungeons. Es gibt 20 Stufen und als "Lohn" gibt es EXP, Medailen und Materialien für die speziellen Heldenwaffen.
Einzig die Noctis Prüfung weicht ab. Zum einen hat es nur 7 Level und ein Durchgang kostet 3 verträge. Dafür gibt es aber, je nach Stufe, die fertige Noctis Waffe direkt.
Zu den Medaillen sei noch erwähnt, das bei Prompto und Luna diese doch sehr spärlich ausgegeben werden. Die anderen Prüfungen, sind da wesentlich spendabler.

Fazit

Lohnt das Gebäude?
Definitiv. Die Gilden-Abenteuerhalle ist ein sehr wichtiger Bestandteil, wenn es darum geht Helden und Ausrüstungen zu verbessern.