Ardyn, Königsstall & Gildenforschung

21.08.2019

BER ist endlich fertiggestellt !!!!
Zumindest im Spiel. Nach gefühlten Jahren an Bauzeit ist das Gebäude für die Reittiere fertiggestellt worden. Es nennt sich Königsstall und wer weis, vielleicht kommen ja bald noch Flugtiere....
"Mein Chocobo verleiht mir Flüüüüügel!" Wobei ich dachte das schafft nur ein Gummibärensaft aus Österreich.....

Ebenholz Chocobo

Mit der Fertigstellung des Gebäudes wurde auch direkt ein neues Reittier initiiert. Der Ebenholz Chocobo. Dazu muss man das Gebäude auf Stufe 2 bringen, wofür 1 Königsstall-Entwurf notwendig ist. Wer damals zum Release des Gepanzerten Chocobo ein Paket gekauft hatte, durfte sich heute über entsprechende Entwürfe freuen. Aber keine Angst, da man eh neue Siegel benötigt, werden die Entwürfe bestimmt in den jeweiligen Paketen enthalten sein.


Ardyn 400

Neben dem Königsstall wurde auch Ardyn auf Stufe 400 erweitert.
Eigentlich dachte ich ja, dass dies am Wochenende zu dem Event schon passiert, aber dann eben Heute. Allerdings stimmt meine Intuition, denn der Text aus dem Blog spielt genau auf den Neutral Realm an. Ergo wird er bei dem wohl kommenden Event die wichtigste Person sein.
Zu den Skills von Ardyn werde ich nichts sagen, die kann man sich im baum anschauen. Er ist das Pendant zum Vet Prompto nur das Magier seine Truppen sind und das neue Ebenholz Chocobo.

Ardyn in der Gilden-Abenteuerhalle

Er ist nun auch für die Halle "zugelassen" und ist von den Skills auf einem Niveau mit Ravus und dem Veteranen Prompto. Seine Spezial Skills sind die von Noctis. Sonit bedeutet dies, dass er bei vollem Skill und beiden Spezials, schwächer als der Veteranen Prompto ist. Daher sollten diese Skills kein "Muss" sein, wenn man die des Veteranen Prompto hat.

Level Up
Natürlich werden auch hier wieder Dunkel Medaillen benötigt. Aber irgendwie haben die Devs wohl einen kleinen Komma-Fehler, wenn es um die benötigten EXP geht. Denn um von Stufe 350 auf 351 zu kommen werden schlappe 12,3 KT (!) benötigt. Ein Chart für die Medaillen wird also noch etwas dauern....


Gildenforschung

Das dritte Update des heutigen Tages ist die Gildenforschung. Dabei wurde im Gildenmenü ein neuer Reiter eingefügt. Klickt man auf diesen hat man die Wahl zwischen zwei Forschungsrichtungen. Ökonomie und Kampf.
Welcher von beiden der Bessere ist, muss jede Gilde für sich entscheiden.

Wie funktioniert die Forschung

Die Forschung ist wie der Name schon sagt eine für die ganze Gilde.
Zum Forschen werden Gildenembleme benötigt, welche in Events gewonnen werden können oder gekauft.
Jede Forschung benötigt eine gewisse Anzahl an Emblemen, welche von den Gildenmitgliedern gespendet werden können. Allerdings kann man pro Tag nur 10 mal spenden und auch immer nur maximal 10% der Gesamtkosten.
Hat eine Forschung die erforderlichen Embleme, kann ein R4/R5 die Forschung starten.
Damit die Gilde nicht kreuz und quer einfach die Embleme spendet, können die R4/R5 jeweils eine Forschung als "Wichtig" markieren. Dies sollte man daher unbedingt tun und die Gilde dann auch nur bei diesen Forschungen spenden.

Nutzen der Forschung

Da nicht jeder des Englischen mächtig ist, möchte ich die wichtigsten Punkte einmal aufgreifen.

Kampf
Zum einen werden die Angriff und LP für den Ardyn Neutral Realm erhöht. Zum anderen schaltet die Forschung neue Truppen frei. Für alle Mitglieder der Gilde! Sobald die Voraussetzungen erfüllt sind, wird ein neues Gebäude erscheinen indem diese Truppen dann ausgebildet werden können.

Ökonomie
Da muss ich ein wenig raten, aber wenn ich den Text richtig interpretiere, dann wird es spezielle Monster und Sammelfeldergeben, welche man angreifen und absammeln kann. Sofern die Gilde diese Fertigkeit besitzt.


Alle drei Neuerungen spielen ineinander, da Sie miteinander verbunden sind.
Trotzdem sollte man versuchen möglichst Effektiv zu spielen um den meisten Benefit aus den Neuerungen zu holen.
Die letzten Neuerungen haben nämlich gezeigt, dass es meistens sinniger ist mit Paketen für neue Helden etc. 1 bis 2 tage zu warten, da diese dann deutlich besser sind. Außerdem sollte man gewonnene Ebenholz Siegel / Medaillen nicht direkt verbraten. Es gab bisher immer ein Level Up Event für Astrale / Reittiere oder eben Helden. In diesem Zuge möchte ich auch noch eine Kleinigkeit zu neuen Helden sagen. Klar sind neue Helden immer die stärksten, aber es empfiehlt sich trotzdem einmal die aktuellen Helden zu vergleichen. Denn manchmal ist es durchaus so, dass ein "alter" Held stärker ist, da er wesentlich Höher im Level ist und somit die Skills maximiert / besser belegt.
Als Beispiel habe ich daher einmal die Realen Werte der Heldenfertigkeiten meiner Helden verglichen. Ebenso mit einbezogen, was diese an Boni geben, wenn der Held im Orden der Helden aktiviert ist. (Blau Hinterlegte Werte).
So ist es bei mir zB so, dass Cindy diejenige ist die die besten Angriffswerte hat.