Finsterhorn - Nexus Kerne - Macht der Königinnen

16.10.2019

Auch der anstehende Zusammenschluss von Server 1 und 2 hat die Entwickler nicht davon abgehalten das wöchentliche Update zu machen.
Und diesmal sind es auch wieder die kleinen Sachen, welche aber in Summe dann doch Auswirkungen haben werden.


Nexus Kerne

Endlich gibt es wieder ein paar neue Kerne. Denn die aktuellen haben doch schon ein paar Monate auf dem Buckel und sind nicht mehr wirklich aktuell.
Daher gibt es nun 5 neue Kerne. 2 für den Kampf um den Kristall, 2 für den Angriff und einer für die Verteidigung. Selbst auf der kleinsten Stufe sind diese bereits besser als die meisten "aktuellen" Kerne. Wer also einen abgreifen kann sollte ihn auch einsetzen.


Fortgeschrittene Macht der Königinnen

Nachdem es die letzten Tage schon ein Paket gab, indem man bei einer Heldin die Macht der Königinnen auf Stufe 20 maximieren konnte, dachte ich mir schon das hier bald das Upgrade kommt.
So werden nun auch hier ab Stufe 21 neue Fortgeschrittene Medaillen benötigt, um weitere Fertigkeitspunkte zu erhalten. Natürlich sind die neuen Skills wesentlich besser als die Alten, aber da ich mit der weitesten Heldin erst bei Stufe 11 stehe wird es dauern bis ich hier einen Chart machen kann.
Aber trotzdem, die Skills haben vielleicht nicht die Höhe eines neuen Helden, aber die Summe macht diese Fertigkeiten dann wiederum sehr wichtig !


Finsterhorn

Zu guter Letzt gibt es ein neues Reittier. Da Einhörner ja aktuell in Mode sind, gibt also nach den Chocobos eine Kampf-Einhorn, das Finsterhorn.
Zur Freischaltung muss man den Königsstall auf Stufe 3 ausbauen und zum Leveln des Einhorns werden Finsterhorn-Ausbildungssigel benötigt.

Somit haben wir also nun drei Reittiere, welche jeweils einer Truppenart zugeordnet sind. Das gelbe Federvieh ist ganz klar für Dunkeltruppen geeignet, das Ebenholz für Söldner und das neue Einhorn für Elementare. Ich hoffe einmal, dass dies dann ein Vorbote für die Erweiterung der Elementartruppen ist.

Das wir also nun drei Unterschiedliche Reittiere haben, habe ich einmal die Werte der drei Verglichen um zu schauen, ob das neue Reittier denn überhaupt Sinn macht. Ich habe dabei auf die Angriffsmultiplikatoren des Ebenholz-Chocobo und Finsterhorns verzichtet, da weitaus höhere Werte über die Edelsteine erzielt werden.
Zur der folgenden Liste noch eine Anmerkung. Mein Federvieh ist maximiert auf Stufe 200, mein Ebenholz erst auf Stufe 62, daher habe ich dort, wo ich noch keine maximierten Werte habe, diese rechts daneben in blauer Farbe ergänzt. Die Werte des Einhorns basieren auf den maximalen Werten.

Wenn man einmal die Werte des Reittieres an sich bei Seite lässt, dann kann man sagen, dass das Ebenholz und das Finsterhorn relativ ähnlich sind. Nur das das eine eben Söldner und das andere Elementartruppen pusht. Somit wird das Finsterhorn auch das selbe Schicksal teilen wie das Ebenholz. Sie sind beide im Angriff dem Federvieh unterlegen. Sollte sich bei der Elemetarforschung etwas tun, dann mag dies anders aussehen, aber solange dies nicht passiert, würde ich immer das Federvieh vorziehen. In der Verteidigung mag das Ebenholz Vorteile haben, da es nette Wächter Boni hat, aber zu der Verteidigung mit Wächtern werde ich einen separaten Beitrag machen, der aufzeigt das diese aktuell eher schlecht ist.