Grandiose Astral-Monster

15.04.2019

Falls sich jemand angesichts des Bildes nun fragt, ob der Typ nun endgültig den Verstand verloren hat, dann muss ich dies noch verneinen. Aber ein wenig ratlos bin ich schon. Den Monsterranch und Monster in Märschen, Astral-Forschung und Grandiose Forschung. Dazu immer wieder neue Helden auf Level 300....... Bei so vielen neuen Optionen ist es einfach wichtig, das man sich die Rosinen aus dem Ganzen heraus fischt. Daher lass ich Euch einfach einmal an meinen Gedanken teilhaben. Allerdings ist einiges nicht fundiert und basiert auf den nackten Zahlen, da ich einfach noch nicht alles forschen konnte.


Ich habe mir die letzten Tage sehr viele Gedanken gemacht, wie ich mein Imperium schützen kann um dann natürlich auch einmal angreifen zu können und einen Helden halten zu können. Allerdings ist dies angesichts der vielen Neuerungen nicht einfach und manches ist einfach nicht logisch. Okay, Logik ist in diesem Spiel natürlich nicht gegeben, daher sollte man Fernsehserien meiden, welche von einem Halb-Vulkanier auf der Suche nach Logik handeln, um dies nicht auf das Spiel zu projezieren.....
Trotzdem habe ich es versucht logisch anzugehen und mir als erstes die Boni der Forschungszweige einmal etwas übersichtlicher zusammengestellt. Mein Fokus lag in diesem Fall nicht nur auf der reinen Verteidigung, sondern mehr auf dem Angriff. Dabei ist auch ganz nebenbei ein Bericht über die Astralforschung entstanden, welcher über den Link aufgerufen werden kann. Alternativ ist er in der Rubrik Universität zu finden.

Grandiose Forschung

Die Boni der Forschung sind doch recht überschaubar, was aber auch daran liegt dass sie primär dazu gedacht ist T9 und T 10 Fallen, sowie die T 10 Truppen freizuschalten. Wenn man diese Forschung nun einmal als Grundlagen-Forschung ansieht ist sie bestimmt ganz okay, allerdings werfen sie auch ein paar weitere Probleme auf. Wenn man wie ich mit Fallen operiert, sollte man mindestens T9-Fallen haben. In Kombination mit einem hohen Ignis kann man außerdem noch die Fallenanzahl jenseits der 50 Mio marke heben. ABER, die Dinger sind einfach sch*** teuer und ich kann sie mir nicht leisten. Hinzu kommt, dass ich dann meine Truppen umstellen müsste und keine Truppen kleiner als T8E haben darf. Denn ansonsten greifen die Fallen nicht, da meine T8 ja mit den fallen zusammen sterben würden. Ein Umstellen der Truppen von T8 auf T9 kann ich mir aber auch nicht leisten, denn das würde mich schlappe 3 B Diamanten kosten. Trotz einem Gladio auf 270.
T 10 Fallen und Truppen lass ich mal außen vor. Denn sollte ich darüber nachdenken, dann wäre das hier alles eh hinfällig und ich würde meinen Realm permanent in Schutt und Asche legen. Daher habe ich diese Forschung erstmal hintenangestellt und forsche immer ein wenig weiter, wenn ich irgendwie an Folianten komme.

Monster Forschung

Etwas neuer ist nun die Monster Forschung. Diese bietet mir neben den Boosts für die Monster, auch noch sehr interessante Boni für meine Kerntruppen. Knackpunkt hier, ist zum einen die Zeit die eine Forschung benötigt. Zum anderen natürlich auch die Unmengen an Folianten die benötigt werden. Und irgendwie ist diese Forschung wie ein schwarzes Loch. Niemand kann wirklich Infos geben wie weit man mit einer Anzahl an Folianten kommt und wie effektiv die Truppen im Kampf sind.

Astral Forschung

Das neueste Kind ist die Astral Forschung. Man hat ja gesehen wie "brutal" ein Astral mit ein paar High Level Äonen Steinen sein kann. Somit wäre dies ebenfalls eine Option. Wenn gleich die Werte für die Kerntruppen bei der Monster Forschung schon besser ist. Und da sowohl Monster als auch Astral Forschung ne ganze Stange an Folianten benötigt muss ich mich eben für eines entscheiden.
Zumal es ja auch noch andere Optionen gibt um die Astrale ein wenig zu pushen. Es bleiben nämlich immer noch die Äonen Edelsteine und die Astrale auf Level 150 sind auch nicht zu unterschätzen. Sicher können Sie nicht mit der Forschung mithalten, aber besser als "nüscht".


T9 - T8E - Champion & Monster Truppen

Zu einem Angriff gehören natürlich auch die Truppen, daher hatte ich mir einmal die angeschaut, welche überhaupt für einen Angriff in Frage kommen.
Sicherlich wären auch T7E eine Option, aber diese müssten dann "on Demand" produziert werden. Denn ein Haufen T7E halten keinem aktuellen Angriff stand. Ebenso wie T8. ich habe dies erst gestern wieder gesehen. Zum Glück aus der Angreifer Position. Aber da eine Anforderung ja auch ist einem Angriff standhalten zu können, müssen diese Truppen zumindest mittelfristig weichen.
Der Standard aktuell ist sicherlich die T9-Kerntruppe ergänzt durch Elementar- oder Söldnertruppen.
Wenn man sich die Angriffswerte anschaut, dann haben alle Truppen einen Wert von 9 bei Angriff, LP und Verteidigung. Lediglich die T8E haben einen Wert von 10 beim Angriff. Was somit in Kombination mit den Elementar-Boni der Helden und Astrale die T8E eigentlich zum Favoriten macht.

Der Knackpunkt bei den T8E sind aber die Kosten. Eine doch eher geringe Produktion von T2 Essenzen machen eine hohe Anzahl an Truppen quasi unmöglich. Und wenn man wirklich mal eine harte Nuss knacken will, sollte man nicht damit rechnen das die Truppen zurück kommen. Daher wären vielleicht Champion Truppen eine Alternative. Denn mit Aranea in der Ausbildung kostet eine Truppe nur 2 Essenzen. und die Kombination mit dem passenden Astral, macht es nochmals stärker im Angriff. Ob dies allerdings die fehlenden Boni für Elementartruppen ausgleicht, kann ich nicht sagen. Außerdem sind Champion Truppen Söldnertruppen, was ein Problem mit der Kapazität darstellt. Wenn man davon ausgeht, dass man schon 2 Mio Wächter hat bleiben nur noch 6 Mio Platz. Nicht gerade viel, wenn man ein paar Angriffe machen möchte und die Truppen eventuell auch noch mit verteidigen sollen.
Somit wäre dies ein Vorteil für die Monster Truppen, da diese Ihre eigene Kapazität haben. Außerdem sind die Todes-Mantis sehr effektiv gegen Blitztruppen. Und da wohl einige Imperien eher auf Blitztruppen für die Verteidigung setzen würde dies wohl auch passen. Der große Knackpunkt ist aber die Versorgung mit Eiern. Da fällt mir gerade ein großer Philosoph der Gegenwart ein, der einst meinte "Eier, wir brauchen Eier". Ja, recht hat er.
Da wir uns ja immer noch im "schwarzen Loch" bei der Farm bewegen, kann ich also nicht sagen wie "gut" hier die Versorgung ist. Außerdem hat niemand wirklich Erfahrungen mit den Truppen und kann sagen, wie gut diese im Angriff sind.


Fazit

Auch wenn es ein wenig wie im Trüben fischen ist, würde ich aktuell sagen dass die Monsterfarm wahrscheinlich das ist was sich am meisten lohnen könnte. Vor allem wenn man es auch Angriff und Verteidigung bezieht. Denn Monster Truppen fungieren als T9 und werden somit durch T9-Fallen geschützt.