Imperiums "Design"

26.02.2019

Im Gästebuch kam die Frage auf, "Wie ich mein Imperium designed habe und warum".

Ich möchte diese Frage hier gerne aufnehmen, denn seit dem Sprung über Zitadellen-Stufe 80 stelle ich mir diese Frage auch immer wieder.
Wie ist die Ausrichtung am besten?

Meine Grundidee "damals" war das ich möglichst viele Krankenstationen habe, um die Krankenhauskapazität so hoch wie möglich haben. Hintergrund hierfür war das diese im besten Falle so hoch ist, das meine Söldner-Wächter nicht sterben, sondern ins Krankenhaus gehen.
Denn die Boosts für Panzerung (Banken), Truppenangriff (Kasernen) und LP (Krankenstationen) waren irgendwann eh nebensächlich, da diese zu gering waren.

Mit dem Release von Iris, der Schicksalsausrüstung und den neuen Zitadellen Stufen 80+ hat sich dies aber grundlegend geändert.
So ist es in einem "alten Realm" möglich Feldzüge von mehr als 10 Mio. zu senden. In Kombination mit Iris-Prompto Skill ( +3,x Mio LP) und einer guten Ausrüstung sind hier Verluste von mehreren Hundert Millionen Einheiten möglich. Somit ist selbst die gestiegene Krankenhaus-Kapazität obsolet.
Daher ist es aktuell für mich wichtig, dass ich irgendwie meine Kampfarena der Söldner auf Stufe 9 bringe um meine Söldner-Wächter zu schützen.
Ansonsten schätze ich, dass ich umschwenken werde auf Banken, da diese sehr gute Panzerungsboni geben. Hintergrund hierbei ist der Iris-Gladio Skill, der bis zu 4,5 Mio Angriffsbonus gewährt, wenn die eigene Panzerung höher ist als die des Gegners.
Damit kann man zwar keine Spieler mit einer roten Schicksalsausrüstung übertrumpfen, aber zumindest die meisten anderen.
Aber auch hier gilt, jeder sollte sich schauen wie er ausgerüstet ist und was am meisten Sinn macht.
Als kleiner Anhaltspunkt einmal die Boni für Gebäude ab Stufe 80. Diese steigen ab dann extrem an.