Nexus Kristall

Nexus Kristall

Ein weiteres neues Gebäude in EOS ist der Nexus Kristall. Freizuschalten ist es durch den Kauf eines "Unlocks". Allerdings lohnt es sich auch hier, die Angebote zu vergleichen  

Wofür ist das Gebäude ?

Der Nexus Kristall bietet die Möglichkeit unterschiedliche Kristalle zu aktivieren. Diese geben dann, je nach Art des Kristalls, spezifische Boosts für das eigene Imperium. Dazu einfach auf Aktivieren gehen, den gewünschten Kristall aussuchen und den Boost starten .

Für jeden Kristall gibt es hierbei zwei spezifische Zeiten. Zum Einen die Dauer, wie lange ich diesen nutzen kann und zum Anderen wie lange der Kristall nach dem Gebrauch "abkühlen" muss, bis man Ihn wieder einsetzen kann. 

Update
Mittlerweile ist es möglich zwei weitere Kernplätze zu kaufen. Dadurch können drei Kerne gleichzeitig aktiviert werden.

Wie bekomme ich die Kristalle ?

Um die unterschiedlichen Kristalle zu erhalten gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der normale Weg wäre, man stuft das Gebäude hoch und erhält dann mit jeder Stufe den entsprechenden Kristall. Dies ist aber sehr kostspielig, da sehr viele Prints benötigt werden. Viel smarter ist es daher nach Fragment Kisten zu schauen. Diese kann man entweder bei Quests gewinnen oder sie werden ab und zu im Mogry Markt angeboten. Dabei befinden sich in den Kisten Fragmente der Kristalle, welche dann im Magitek Konverter zu einem Kristall zusammengefügt werden können. Außerdem gibt es zum Release von neuen oftmals spezielle Events wie das Kristall-Fragment Level im Prüfungsarenal oder dem Kristallkern-Raffinerie Dungeon in der Gildenhalle.


Welche Arten von Kristallen gib es?

Im Zuge von 2 Updates gibt es insgesamt drei Stufen von Kristallen. Die ersten wurden mit dem Erscheinen des Gebäudes installiert und sind von der Art sehr unterschiedlich, da sie nicht alleine Kampf-Boni haben. Diese benötigen jeweils 1000 Fragmente um den Stein im Konverter herstellen zu können.
Die zweite Gruppe sind dann schon reine Angriffs-Kerne gewesen. Diese geben Boni für eine spezifische Elementartruppenart oder Kerntruppenart. Hier werden allerdings schon drei verschiedene Arten benötigt um einen Kern herstellen zu können. Und zwar jeweils 1000x Stärke-, Angriffs- und Abwehrfragmente des jeweiligen Kerns.
Die letzte Art und somit die neueste Art ist wiederum ganz anders.
Zum einen haben sie sehr starke Kampfboni und  im Vergleich zu den anderen Kernen findet man diese bereits als "fertigen" Kern. Des Weiteren sind diese Kerne kombinierbar. 


Kristallkerne kombinieren

Kristall-Imperator-Kern, Blutansturm-Kern, Mithrilschutz-Kern, Veredelter Eroberer-Kern, Veredelter Unaufhaltsamkeits-Kern und Veredelter Unerschütterlichkeits-Kern sind die neusten Kerne für den Nexus.
Diese sind die ersten Kerne welche kombiniert werden können.
Dies passiert dabei genauso, wie Materialien oder Edelsteine kombinieren im Arsenal.
Hat man 4 Kerne der selben Stufe können diese um eine Stufe verbessert werden. Stufe 6 ist dann das Maximum.


Übersicht der verfügbaren Kristalle


Fazit


Das Gebäude hat nette Boosts, und dadurch das man die Kristalle im Magitek Konverter herstellen kann, bedarf man keiner Prints zur Aufwertung was es interessant macht. Vor allem der Unbeugsamkeitskern ist eine nette Option, da man während der Aktivierungsdauer nicht seinen Helden verlieren kann.