TRUPPEN STUFE 6

Eines vornweg;

Alle bisherigen Forschungen waren Peanuts im Vergleich zu der T6 Forschung.

Trotzdem möchte ich Euch einen kleinen Wegweiser mit auf dem Weg geben, der es eventuell etwas erträglicher macht.


Hilfen

Am Anfang sind die Kosten noch relativ moderat und die ersten Stufen schnell erforscht.
Spätestens aber ab den Level 7 Forschungen steigen die Kosten aber erheblich an.
Daher mein guter Tipp. Legt Euch T4 und T5 Forschungskosten-Halbierer zu.
Diese machen es zwar nicht wirklich billiger, aber ein wenig erträglicher. Des Weiteren sollte Ignis von nun ab euer Held zum forschen sein. Zum einen bietet er eine Reduktion der Forschungskosten an, und ab Level 70, kann man die Kosten an Forschungsrollen verringern. Dies sind zwar auch nur ein paar Prozent, aber es werden mehr als 500.000 benötigt. Da ist man froh über jede eingesparte Rolle. Zusätzlich forscht den Bereich Ökonomie so weit es geht. Dort gibt es ebenfalls eine Forschungskosten Reduktion !

Kosten T6-Forschung

Zuerst solltet Ihr alle Forschungen die Euch schon auf dem Weg zu den T5 begleitet haben ausforschen.
Dort ist Stufe 10 jeweils das Maximum.

Danach solltet Ihr alle Forschungen die sich zwischen den T5 und T6 Truppen befinden auf Stufe 7 bringen und die Belagerungsmaschinen erforschen.
Hierfür wird lediglich die Universität auf Stufe 47 und das Krieger-Ausbildungstempo auf Stufe 10 benötigt.

Habt Ihr diese erforscht, geht es an die restlichen Einheiten. Dafür müssen nun alle Forschungen jeweils um eine Stufe erhöht werden um eine Truppenart freischalten zu können
Stufe 8 = Krieger
Stufe 9 = Magier
Stufe 10 = Kavallerie

Ab den Level 8 Forschungen habe ich die Kosten erfasst.
Allerdings habe ich ab der Magier-Forschung einen Kosten-Halbierer auf T4 und T5 Ressourcen gehabt.

Aber als Anhaltspunkt sollte es ausreichend sein.
Umgerechnet in Gold und Platin, werden nur für letzten Forschungen mehr als 120 Billionen Gold und
150 Millionen Platin benötigt.

Trotz Ignis und Kosten-Halbierer.....

Die Übersicht hängt am Ende an.

T6-Kosten